Stromanbieter mit Prämie Vergleich : Gaming PC, Fernseher, Dyson, Grill, Fernseher, Kühlschrank, Laptop

Die Stromrechnung kommt wieder ins Haus und wieder verlangt der Anbieter mehr Geld. Was können Sie tun? Im Internet gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie Ihren Stromanbieter mit anderen vergleichen können und so die beste und günstigste Option auswählen. Der Preis der Energieversorger schwankt stark und verändert sich ständig, in den letzten Jahren ist der Strompreis ständig gestiegen. Damit Sie Ihre Energie zum besten Preis beziehen, sollten Sie einmal jährlich Ihren Tarif mit anderen vergleichen und zu einem günstigeren Anbieter wechseln. So können Sie Ihre Geldtasche stark entlasten und jährlich einiges sparen. Hierfür gibt es online verschiedenste Tarifrechner mit denen die einzelnen Anbieter schnell und unkompliziert verglichen werden können. Der Preis hängt von Ihrem Stromverbrauch ab und variiert zwischen den Bundesländern und Städten.

Wenn Sie Ihre Postleitzahl und den Jahresverbrauch in kWh in einen Rechner eingegeben haben, gibt dieser Ihnen eine Liste mit den Preisen der einzelnen Anbieter für Ihren Wohnort aus. Den jährlichen Verbrauch können Sie Ihrer letzten Jahresabrechnung entnehmen, oder direkt beim aktuellen Anbieter erfragen. Je nach Bundesland und Stromverbrauch können mit einem Wechsel des Stromanbieters bis zu 250€ jährlich gespart werden. Die zehn Minuten für einen Vergleich der Anbieter sollten Sie sich deshalb auf jeden Fall nehmen.

Stromanbieter Prämie Vergleich

Die besten Stromanbieter Prämien für Deutschland im Vergleich:

Sparstrom

  • Apple iPhone 11
  • Apple iPhone 8
  • Apple iPhone Xr
  • Macbook Air
  • Mac Mini
  • Apple Watch
  • Sonos
  • Nintendo Switch
  • Samsung Galaxy S10
  • Siemens Kaffeemaschine
  • Playstation 4 Pro
  • Samsung Smart TV
  • Samsung Waschtrockner
  • Vorwerk Temial Teemaschine
  • Xiaomi E-Scooter
  • Blu:s Stalker E-Scooter
  • AirPods 2 & Airpods Pro
  • Amazfit Stratos Smartwatch
  • Amszon Fire TV Cube
  • Apple Homepod
  • Bosch Gefrierkombi
  • Bosch Waschmaschine
  • BOSE Boxen und Kopfhörer
  • DeLonghi Kapselmaschine
  • DJI Mavic Air Drone
  • Dyscon Supersonic Haartrockner
  • Dyson Staubsauger
  • Epson Laserprojektor
  • Galaxy Watch
  • Mähroboter
  • GoPro Hero 7
  • Notebooks und Laptops
  • Huawei Handys
  • iPad
  • iRobot
  • KitchenAid (ähnlich Thermomix)
  • LG TV
  • Xbox One X
  • Nintendo Switch Lite
  • Gaming PC
  • und sehr vieles mehr
Sparstrom Prämien anschauen

Yello

  • Huawei Handy
  • Samsung Galaxy S9 Handy
  • Siemens Geschirrspüler
  • Siemens Kühlschrank
  • Weber Gasgrill
  • Bosch Heimwerketset
  • Bosch Staubsauger
  • Samsung Saugroboter
  • Apple iPhone
  • Siemens Wäschetrockner
  • Zündapp E-Bike
  • Mini Solaranlage
  • Sony PS 4 Pro
  • Nintendo Switch
  • Samsung Waschmaschine
  • Philips Fernseher
  • Samsung Fernseher
  • LG Fernseher
  • Fahrrad
  • Samsung Galaxy Tablet
Yello Prämien anschauen

Entega

  • Toshiba FUll HD Smart TV
  • Apple iPad
  • Geldprämie als Bonus
  • Nintendo Switch
Entega Prämien anschauen

SimplyGreen

  • Verschiedene Fahrräder
  • Bosch Akku-Bohrschrauber
Simplygreen Prämien anschauen

Lifestrom

  • PS4 Pro
  • Samsung Galaxy S10e
  • Vorwerk Temial Teemaschine
  • Bosch Waschmaschine
  • Sony 4k Fernseher
  • Canon Eos 200d Kamera
  • Bosch Handstaubsauger
Lifestrom Prämien anschauen

Wie funktioniert der Wechsel zu einem anderen Stromanbieter?

Um Ihren Stromanbieter zu wechseln, geben Sie zuerst Ihre Postleitzahl und den Jahresverbrauch in einen von Ihnen gewählten Rechner ein. Dieser ermittelt dann die einzelnen Tarife der Stromanbieter in Ihrem Wohngebiet und gibt eine Liste aus. Wählen Sie dort den gewünschten Anbieter mit den besten Konditionen aus. Bei vielen Anbietern funktioniert der Wechsel ganz einfach und unkompliziert online. Hierfür müssen Sie Ihre Daten eingeben und dann einfach per Mausklick einen Vertrag beim neuen Anbieter anfordern. Hierfür benötigen Sie nur wenige Daten, wie Ihren Namen, das Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail Adresse, Wohnadresse und Zählpunktbezeichnung. Mithilfe der Zählpunktbezeichnung kann der Anbieter Ihren Stromverbrauch messen, was für die Rechnungserstellung notwendig ist. Sie finden diese Bezeichnung auf Ihrer Jahresabrechnung. In den meisten Fällen sind diese Schritte völlig ausreichend und Sie können beginnen Geld zu sparen. Obwohl es so einfach und ohne großen Aufwand geht scheuen sich immer noch viele davor, den Stromanbieter zu wechseln, denn es werden viel Ärger und Probleme erwartet, dem ist aber überhaupt nicht so. Meist übernehmen die Stromanbieter die notwendigen Formalitäten für den Wechsel und wickeln die Kündigung beim alten Anbieter und den neuen Anschluss ab.

Worauf sollte beim Stromanbieterwechsel geachtet werden?

Bevor Sie sich auf den günstigsten Preis in der Liste des Preisrechners stürzen, sollten Sie sich die Vertragsbedingungen genau durchlesen. Denn verschiedene Anbieter bedeuten auch verschiedene Verträge mit unterschiedlichen Boni für Neukunden oder mit Preisgarantien und einer anderen Vertragslaufzeit. Deshalb ist es wichtig sich ganz genau zu informieren, ob der neue Anbieter nicht nur mit billigen Preisen für Neukunden wirbt, die dann ständig ansteigen. Sie sollten sich außerdem über folgende Punkte genau informieren:

  • Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist: Damit Sie so flexibel bleiben wie möglich, ist es besser, einen Vertrag zu wählen, bei dem die Laufzeit kurz ist. Sollte der Strompreis bei diesem Anbieter steigen, haben Sie so die Möglichkeit darauf zu reagieren und zu einem günstigeren Stromlieferanten zu wechseln. Auch die Kündigungsfrist sollte nicht allzu lang sein, denn auch diese Frist könnte Sie an einen teuren Vertragspartner binden und Ihnen Flexibilität nehmen.
    Vertragsverlängerung: Wird der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt, so verlängert sich die Laufzeit automatisch. Informieren Sie sich genau, um welchen Zeitraum es sich dabei handelt. Achten Sie auch hier wieder darauf, dass die Bindung nach einer Verlängerung kurz ist.
  • Zahlungsmodalitäten: Bei manchen Anbietern wird eine Vorauszahlung in Form einer Kaution gefordert. Diese Zahlung im Vorhinein wird dann zwar mit einem niedrigen Strompreis honoriert, Kunden gehen mit einer Zahlung auf Vorauskasse aber ein gewisses Risiko ein, das Sie überdenken sollten.
  • Preisgarantie: Ein wichtiger Punkt in einem Vertrag ist die Preisgarantie. Mit einer solchen Preisbindung hat der Kunde die Sicherheit, dass er den Strom immer zum gleichen Preis bezieht, egal ob die Preise am Markt steigen oder sinken. Die festgelegte Summe wird ohne Veränderungen über die gesamte Vertragslaufzeit bezahlt.

Achten Sie bei der Eingabe Ihrer Daten im Preisrechner außerdem darauf, ob Boni in die Preise miteinbezogen werden. Denn diese erschweren den direkten Vergleich der Preise, da sie bei Zahlung den Strompreis deutlich senken. Sie sollten sich genau darüber schlau machen an welche Konditionen ein Bonus geknüpft ist: Wird er am Anfang der Laufzeit ausgezahlt? Bekommen Sie gar kein Geld, sondern nur Sachprämien? Oft werden für Sachprämien zusätzliche Zahlungen fällig, die entweder einmalig bei Abschluss des Vertrags anfallen oder in Form von monatlichen Raten über die gesamte Vertragsdauer verrechnet werden.
Wo ist der Haken bei besonders günstigen Stromtarifen?

Zu besonders günstigen Konditionen sind Strompakete zu erwerben, diese haben aber einen großen Haken. Mit einem solchen Strompaket erwerben Sie eine bestimmte Menge Strom, die genau festgelegt ist. Verbrauchen Sie mehr oder weniger als diese Menge kann das teuer werden, denn die Anbieter verrechnen in diesem Fall weitere Gebühren. Überlegen Sie genau, ob der jeweilige Tarif zu Ihnen und Ihren Gewohnheiten passt. Bei besonders billigen Discountern steckt oft eine aggressive Preispolitik dahinter, die Probleme verursachen kann. Setzen Sie daher auf namhafte Anbieter und deren Tochterunternehmen. Zudem sind reine Online-Anbieter oft sehr schlecht im Kundenservice, dafür sind sie billiger. Wichtig ist, sich immer ausreichend über die Firma zu informieren und sich sehr genau mit den Vertragskonditionen auseinanderzusetzen.

Achten Sie darauf, woher der Strom kommt?

Beim Vergleich der Anbieter können Sie zwischen aus Wasserkraft gewonnenem Strom oder einer Gewinnung aus Wind- und Wasserkraft wählen. Bei manchen Anbietern werden fossile Brennstoffe zur Erzeugung genutzt und lediglich Atomkraft weggelassen. Bei anderen wird ein Energiemix angeboten, der as verschiedensten Quellen stammt, bei denen die Herkunft gar nicht oder nur schwierig zurückverfolgt werden kann. Sie sollten sich bei der Wahl des Stromanbieters daher auch genau darüber informieren, woher der Strom kommt und zu welchen Teilen sich die Energieträger auf Ihren Verbrauch aufteilen.

Stromanbieter Prämien: Fernseher 65 Zoll, Trockner, Kühlschrank, Nintendo Switch Lite

Bei vielen Anbietern sind Boni für den Abschluss eines neuen Vertrags zu finden. Diese sollen ein Anreiz für den Wechsel sein. Damit der Rabatt ganz ausgezahlt wird, ist meist eine bestimmte Laufzeit vorgeschrieben, in der der Kunde den Anbieter nicht erneut wechseln darf. Diese Zeitspanne beträgt meist ein Jahr. Sollten Sie vorher wechseln, wird der Rabatt aliquot rückverrechnet oder nur aliquot ausbezahlt. Dies bedeutet, sollten Sie frühzeitig wechseln, kann es sein, dass Sie Geld verlieren. Deshalb ist es wichtig die Konditionen, zu denen ein solcher Rabatt gewährt wird, genau durchzulesen. Die Boni werden einmalig gewährt und beziehen sich in den meisten Fällen auf das erste Jahr, sie werden mit der Jahresabrechnung gutgeschrieben.

Mit solchen Wechselboni kann also wirklich Geld gespart werden, wenn der Vertrag nicht vorzeitig gekündigt wird. Erfahrungsgemäß zahlt es sich durchaus aus mindestens ein Jahr bei einem Anbieter zu bleiben und somit die vollen Bonuszahlungen auszuschöpfen. Machen Sie Ihren Wechsel allerdings nicht nur von den Boni abhängig, denn diese sind, wie bereits erwähnt, ein Lockmittel um Kunden dazu zu bewegen, von einem zum anderen Anbieter zu wechseln. Oft sind die Wechselboni auch Sachprämien, die mit zusätzlichen Zahlungen verbunden sind. Auch hier ist es besonders wichtig, sich gut über die Konditionen zu informieren.

Yello Strom

Yello ist einer der ersten bundesweiten Energieanbieter in Deutschland und ging 1999 ans Netz. Heute ist der Anbieter einer der bekanntesten im deutschen Stromnetz. Die Yello Strom GmbH hat ihren Hauptsitz in Köln und ist ein Tochterunternehmen der EnBW. Die Hauptkunden sind private Haushalte aber auch kleine und mittlere Unternehmen. Mit Yello Strom werden vor allem jüngere Kunden angesprochen, weshalb auch die Prämien vor allem diese Zielgruppe anlocken sollen. Die Leitung hat Aurélie Alemany inne und 100 Mitarbeiter helfen dabei rund 1 Million Kunden mit Strom zu versorgen. Der Stromanbieter versucht stets am Puls der Zeit zu bleiben und bietet Kunden zum Beispiel eine kostenlose Service-App “kWhapp”, mit der der Energieverbrauch und die entstehenden Kosten kontrolliert werden können. Auch zum Thema Klimaschutz tut sich einiges bei Yello und es gibt auch Stromtarife mit Strom aus nachhaltigen Energiequellen. Dabei wird vom Anbieter garantiert, dass der Strom bei diesen Klimatarifen zu 100 % aus Wasserkraft besteht.

Tarife mit Prämien bei Yello

Yello lockt Neukunden mit günstigem Ökostrom und mit Prämien in Form von Wunschgeräten. Bei den Basic-Tarifen mit nur einem Jahr Laufzeit sind keine Prämien beinhaltet, den Bonus erhält der Kunde nur bei Abschluss eines Vertrags für eine Dauer von zwei Jahren. Die Elektrogeräte von namhaften Herstellern sind dann zu einem geringen Aufpreis von ungefähr 50€ bis 100€ zu erwerben. Zum Beispiel kann ein Samsung 50 Zoll UHD TV um 99,00€ zum Stromtarif bestellt werden, auch Waschmaschinen oder Smartphones werden angeboten. Der Wechsel zu Yello Strom funktioniert sehr einfach über das Internet. Dafür müssen nur die persönliche Daten eingegeben werden, Yello kümmert sich dann um die restlichen Formalitäten. Auch die Kündigung und der neue Anschluss werden vom Unternehmen erledigt und es gibt keine Unterbrechungen in der Stromversorgung.

Yello Prämien anschauen

 

Sparstrom.de

Die Sparstrom Energievertriebs GmbH hat den Hauptsitz in Köln. Die Marke bietet Strom und Erdgas über das Internet an. Dabei ist besonders erwähnenswert, dass der Strom zu 100 % mit Wasserkraft erzeugt wird. Die Marke Sparstrom gibt es seit 2016 und wurde vom Unternehmen Badenova gegründet. Sparstrom ist nicht sehr bekannt unter Kunden, da es seine Angebote nicht sehr stark bewirbt. Der Ökostrom der Marke unterliegt strengen Vorschriften und regelmäßigen Kontrollen und ist vom TÜV Nord zertifiziert. Kunden können über das Onlineportal Kontakt mit dem Anbieter aufnehmen und alle Angelegenheiten rund um den Stromvertrag regeln. Geschäftskunden erhalten gesonderte Angebote und Regelungen und die Kontaktaufnahme erfolgt über einen persönlichen Ansprechpartner und eine individuelle Beratung.

Prämien für Neukunden bei Sparstrom.de

Sparstrom.de bietet sehr günstige Tarife mit besonderen Extras. Bei Abschluss eines neuen Vertrags können Produkte wie Tablets, Spielkonsolen oder Smartphones zu einem geringen Aufpreis ausgewählt werden. Der Wechselbonus ist also ein Elektrogerät, das zu einem besonders günstigen Preis erworben werden kann. Bezahlt wird in kleinen monatlichen Raten. Für das Bonusprodukt muss so lange bezahlt werden, bis die vertragliche Bindung ausläuft, bei den Stromtarifen sind dies 24 Monate.

Bei einer weiteren Verlängerung um 12 Monate entfällt die Zahlung für das Bonusprodukt, dabei wird die Abschlagszahlung automatisch angepasst. Zum Beispiel kann ein Nintendo Switch Bundle zu 4,95 € pro Monat erworben werden bei einer Bindung von zwei Jahren. Zusätzlich zum Bonusprodukt gibt es auch eine Preisgarantie für die gesamte Laufzeit der 24 Monate. Der Wechsel zu diesem Anbieter erfolgt ganz einfach und unkompliziert online. Nach der Eingabe der persönlichen Daten übernimmt Sparstrom.de die restlichen Schritte zur Abwicklung des Wechsels und Sie werden ohne Unterbrechung mit Energie versorgt.

Sparstrom Prämien anschauen

 

Stromhelden

Der Online-Anbieter Stromhelden gehört mit Sparstrom zusammen und bietet, genauso wie das Partnerunternehmen, Ökostrom zu sehr günstigen Preisen. Es wird garantiert, dass der Strom zu 100 % aus Wasserkraft aus Deutschland generiert wird. Die Angebotspalette der Bonusprodukte wurde bei Stromhelden noch erweitert und so werden hier stets die besten Smartphones, Laptops, TV-Geräte, Spielekonsolen und andere Haushaltsgeräte angeboten. Alles andere ist gleich wie bei Sparstrom.de, auch die Zertifizierung des Stroms durch den TÜV Nord liegt bei diesem Anbieter vor. Dies garantiert, dass die Energie zu 100 % aus reiner Wasserkraft erzeugt wird und dass der Strom ohne radioaktiven Abfall und emissionsfrei für die Kunden bereitgestellt wird.
Saubere Energie und die besten Geräte als Geschenk

Stromhelden Prämien

Die Palette der Bonusprodukte bei Stromhelden kann sich sehen lassen. Hier können Produkte wie Apple Air Pods Pro, iPhones der neuesten Generation, Bose Soundsysteme, Dyson Staubsauger und viele andere Top Geräte zu sehr günstigen Preisen erworben werden. Bezahlt wird in Monatsraten zu 4,95€ für die Dauer der Vertragsbindung von 24 Monaten. Dafür muss zuerst das gewünschte Produkt ausgewählt werden und dann wird der Stromtarif berechnet. Ist man fündig geworden und hat das Wunschpaket gefunden, müssen die persönlichen Daten eingegeben werden und der Rest erfolgt ohne Aufwand für den Kunden. Der Anbieter übernimmt die restlichen Aufgaben und wickelt die Kündigung beim alten Anbieter und den neuen Anschluss ab. Für den Kunden entsteht so keine Unterbrechung der Energieversorgung.

Lifestrom

Lifestrom ist eine Marke, die von einer Kooperation aus verschiedenen Anbietern betrieben wird. Die Betreiber sind E.ON und der TV-Sender ProSiebenSat1 digital GmbH. Lifestrom bietet seit 2015 einen Strommix an, der sich wie folgt zusammensetzt:

  • 30,2 % erneuerbare Energien, die gemäß dem EEG Gesetz gefördert werden
  • 33,2 % Energie, die aus Kohle gewonnen wird
  • 21,7 % Strom aus Atomkraft
  • 3,6 % Energie aus Erdgas
  • 5,7 % des Stroms stammt aus sonstigen erneuerbaren Energien (werden nicht nach dem EEG Gesetz gefördert)
  • 2,9 % der Energie werden aus sonstigen fossilen Energieträgern generiert

Woher die einzelnen Energieträger kommen und warum auf Kohleenergie und Atomkraft gesetzt wird, kommuniziert Lifestrom nicht nach außen. Der große Energiekonzern E.ON ist für die Stromversorgung und das Service zuständig.

Prämien bei Lifestrom

Lifestrom bietet vier verschiedene Stromtarife an, wobei nur bei den beiden Premium Tarifen “Lifestrom Premium” und “Lifestrom Premium Plus” Wechselboni angeboten werden. Der Premium-Tarif bietet 100 % Ökostrom, eine Preisgarantie über die Vertragslaufzeit von 24 Monaten und eine Wunschprämie. Dabei kann aus Smartphones, Haushaltsgeräten oder TV-Geräten ausgewählt werden. Auch beim Lifestrom Premium Plus Tarif garantiert der Anbieter 100 % Ökostrom, eine Preisbindung von 24 Monaten und ein Wunschgerät kann ausgewählt werden.

Der Unterschied zum oben genannten Tarif liegt in der Auswahl der Geräte, denn diese sind beim Premium Plus Tarif etwas hochwertiger, zum Beispiel kann hier ein iPhone als Wechselbonus ausgewählt werden. Die Prämien sind ohne sofortige Zuzahlung erhältlich. Wie schon bei den vorherigen Anbietern ist der Wechsel zu Lifestrom einfach und unkompliziert online abzuwickeln. Der Anbieter übernimmt alle für den Wechsel notwendigen Formalitäten.

Lifestrom Prämien anschauen

 

SimplyGreen

Die Marke SimplyGreen ist ein Tochterunternehmen der Entega GmbH mit Hauptsitz in Darmstadt. SimplyGreen beschränkt sich auf die Versorgung privater Haushalte mit 100 % nachhaltig generiertem Strom. Der Anbieter versorgt bundesweit Haushalte mit Energie. Das Unternehmen beschränkt sich auf eine Tarifvariante, wodurch verwirrende Extras wegfallen. Der Ökostrom ist zu einem günstigen Preis zu erhalten und die Zuverlässigkeit des Stromlieferanten ist sehr hoch. Wer auf reinen Ökostrom wert legt, ist bei SimplyGreen genau richtig.

Ausgewählte Wechselprämien bei SimplyGreen

Die Auswahl der Wunschprodukte ist bei diesem Anbieter sehr übersichtlich, aber dennoch attraktiv. So werden verschiedene Fahrräder in verschiedenen Ausführungen und Farben angeboten, aber auch Akku-Bohrschrauber von Bosch stehen zur Auswahl. Die Bezahlung erfolgt mit einem einmaligen Aufpreis für das Wunschprodukt. Zusätzlich zu diesen Prämien sichert SimplyGreen den Kunden 1 Jahr Preisgarantie zu, der Preis bleibt also über die gesamte Dauer der Mindestvertragslaufzeit gleich. Der Wechsel gestaltet sich einfach mit einem Online-Formular oder per Telefon. Die restlichen Formalitäten übernimmt SimplyGreen für die Kunden und nach wenigen Wochen wird der Ökostrom nach Hause geliefert.

Simplygreen Prämien anschauen

 

Entega

Bereits 1912 wurde die Entega GmbH gegründet. Der Hauptsitz liegt im südhessischen Darmstadt und der Stromanbieter ist einer der Vorreiter für grünen, klimaneutralen Strom. Das Unternehmen betreibt eigene Windparks und versorgt damit inzwischen ungefähr 200.000 Haushalte mit umweltfreundlichem Strom aus Windenergie. Inzwischen ist der Ökostrom von Entega in ganz Deutschland erhältlich. Der Strom wird in zwei Tarifvarianten angeboten, dabei hat sich das Unternehmen auf die Belieferung von privaten Haushalten Spezialisiert. Ökostrom Maxi ist ein Tarif, der Verbrauchern mit einem erhöhten Energiebedarf ansprechen soll. Die Vertragsbindung beträgt hier ein Jahr mit einer Preisgarantie über die gesamte Laufzeit. Der Tarif Entega Ökostrom Plus ist mit einer zweijährigen Laufzeit verbunden und bietet eine Preisbindung über diese 24 Monate.

Attraktive Wechselprämien für Neukunden bei Entega.de

Bei einem Wechsel zu Entega können die Neukunden aus verschiedenen Prämien auswählen. Einerseits kann der Neukundenbonus in Form einer Geldprämie gewählt werden, andererseits können auch Sachprämien ausgesucht werden. Die Geldprämie wird auf die erste Abrechnung gutgeschrieben und hängt vom jeweiligen Verbrauch und Tarif ab. Dieser Bonus ist für alle Tarife erhältlich, die es bei Entega gibt. Als Sachprämien können Kunden zwischen einer Nintendo Switch Spielkonsole, einem Toschiba Full HD Smart TV und einem Apple iPad wählen. Die Sachprämien sind mit einem einmaligen Aufpreis verbunden, der weit unter dem üblichen Verkaufspreis der Produkte liegt.

Diese Sachprämien sind nur mit dem Tarif Entega Ökostrom plus erhältlich. Der Wechsel zu diesem Anbieter kann in nur fünf Minuten von zu Hause über das Internet erledigt werden. Einfach den richtigen Tarif auswählen, die nötigen persönlichen Daten eingeben und Entega erledigt die restlichen Schritte für Sie. Innerhalb von vier Wochen nach dem Vertragsabschluss erhalten Sie den Link zum Prämienshop und können dort ihre Wunschprämie auswählen. Diese wird Ihnen dann zugesendet, oder die Geldprämie wird auf ihrer nächsten Abrechnung gutgeschrieben.

Entega Prämien anschauen